Dienstag, 03 August 2021 11:43

Ablenkung tut Not!

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Karaokevideo Karaokevideo SeelenGrund

Ablenkung wovon? Alltag, Beruf, Flutgeschehen, Hilfeeinsätze...ich fühle mich durchaus etwas ausgelaugt. Eigentlich habe ich doch gerade Urlaub! Und ich merke, ich brauche diesen nun auch. Wenn ich nicht

durch die Gegend wandern kann oder will, setze ich mich auch gerne mal an den PC und gestalte Videos o.ä. So auch heute. Da geht schon ein ganzer Tag bei mir drauf,  mit Pausen und Essen...aber tatsächlich merke ich, wie der Kopf sich nun mit anderen Dingen beschäftigen muss. Ohne Konzentration geht hier gar nichts. Trotz mehrerer Stunden konzentrierten Arbeitens fühle ich mich am Abend irgendwie erholt. Vor lauter Buchstaben, Wörtern, Klängen, Pausen habe ich mich gar nicht mit dem Inhalt meines Projektes "Karaoke-Video zu Freund" beschäftigt. Erst heute, bei der letzten Abnahme, spüre ich, wie sehr ich diesen Song mag. Wie tief er ans Herz geht. "Freundschaft" hat in den letzten Wochen hier in unserer Region nochmal eine neue Bedeutung erhalten. Sicher, Freundschaft muss wachsen und gelebt werden. Aber diese immense Hilfsbereitschaft, die Energie und Tatkraft, die Gemeinschaft, die sich an (fast) jeder Straßenecke erspüren lässt, rührt auch mich im Inneren. Letzte Woche hatte ich mir die Frage gestellt, warum lässt Gott solch eine Flut über unserer Heimat kommen? Warum lässt er das zu? Eine Antwort traue ich mir nicht zu, aber ... ohne das Geschehen der letzten Wochen hätten wir sicherlich nicht erfahren dürfen, wieviel Gemeinschaft, Freundschaft, Mensch sein um uns herum schlummert...

Hier geht es zum Karaoke-Video FREUND:  SeelenGrund: "Freund" - Karaoke-Video - YouTube 

Gelesen 535 mal
Alexandra Heer

Alexandra Heer hat sich mit SeelenGrund eine Heimat geschaffen, die es ihr erlaubt, neben Pädagogin und Mutter, viele verschiedene Rollen ausleben und füllen zu dürfen. Dem Texten und Komponieren ihrer Lieder geht stets eine eigene, persönliche thematische Auseinandersetzung voraus, welche sich in der musikalischen Darbietung erspüren lässt. Basierend auf einem christlichen Gottesbild setzt sie ihre irdischen Erfahrungswerte über Beziehung, Gemeinschaft, Werteverständnis in eine mögliche Kommunikationsebene zu Gott. In ihrem Blog berichtet die Sängerin über Erlebnisse, Begegnungen und Erfahrungen rund um ihre Wahlheimat "SeelenGrund".

Schreibe einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.