Samstag, 06 Januar 2024 14:05

Weihnachten beginnt in jedem selbst

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Sternsinger Sternsinger SeelenGrund

Es klingelt an der Tür...die Sternsinger sind da!

Damit endet für mich persönlich die Weihnachtszeit und ich darf zurückblicken auf sieben Wochen voller Musik und Begegnungen. Während meine Kollegen erholt aus dem Weihnachtsurlaub kommen, muss ich gestehen, dass ich mich nur wenig erholt fühle, angesichts der Fülle an Auftritten und Veranstaltungen in den vergangenen Tagen. Und dennoch... die körperliche Ermüdung wird von einer tiefen Zufriedenheit überlagert, die mich von innen her wärmt und erfüllt. Obwohl ich selber keinen Weihnachtsbaum und Glitzerdeko zu Hause hatte, war mein Weihnachtsfest so prächtig und glanzvoll, dass ich beseelt ins neue Jahr starten kann. Ein gar wundervolles Geschenk waren die gemeinsamen Stunden mit meinen Kindern und Herzensmenschen am Heiligen Abend bzw. eher in der heiligen Nacht. Intensive Gespräche über Glauben und was oder ob überhaupt dieser etwas mit Verstand zu tun hat...? Gedanken darüber was Weihnachten bedeutet und wie man überhaupt so richtig in Weihnachtsstimmung kommen kann, angesichts vieler Miseren um uns herum...

Ein größeres Geschenk konnte man mir nicht bereiten. 5 Jahre habe ich gehadert, Weihnachten eher verflucht und betrüblich an der Vergangenheit festgehalten, bis ich den Weg gefunden habe, mir ein eigenes, persönliches Weihnachten zu schaffen. Fern ab der alten Rituale der Kindheit und der letzten zwanzig Jahre als Familie. Es bedarf Ruhe und Reflektion zu erkennen, was ist mir wichtig? Was macht mich glücklich? Und schließlich auch Mut, sich abzugrenzen von familiären Verpflichtungen oder gesellschaftlichen Normen. Mein Weihnachten besteht aus den Begegnungen mit den Menschen, die mir wirklich wichtig sind, die in meinem Herzen wohnen. Es besteht aus der Freude daran, andere Menschen durch unsere Musik mit Emotionen zu beschenken. Es ist geprägt durch ein wärmendes Gottvertrauen und eine tiefe Dankbarkeit, dass er mich mit diesen Talenten bedacht hat und mich immer wieder bestärkt, diesen Weg weiter zu gehen. Es besteht aus der stillen, tiefen Beziehung zu Gott, die er mich immer wieder zwischen den einzelnen Darbietungen spüren lässt. Mein Weihnachten erstrahlt durch unsere Musik und mündet in tiefer Zufriedenheit und Selbstliebe.

Ich habe in diesem Jahr etwas ganz Wichtiges gelernt, was meinen weiteren Lebensweg sicherlich prägen wird. Weihnachten beginnt in jedem selbst. Weihnachten steckt in uns drin und wartet darauf, von uns selbst entdeckt zu werden. Weihnachten entspringt der eigenen Persönlichkeit und ist deshalb auch immer einzigartig und intim.

Meine Kinder sind noch auf der Suche nach ihrem persönlichem Weihnachten. Und auch wenn die Erkenntnis mich ein wenig schmerzt, dass mit der Entdeckung der eigenen Weihnacht der Besuch bei Mama am heiligen Abend vielleicht nicht mehr möglich ist, bin ich voller Neugier und Freude zu erfahren, wie sie ihre persönliche Weihnacht zum Schillern bringen. Deren persönliche Entwicklung begleiten zu dürfen und stolz darauf zu blicken, wie sie zu starken Charakteren und Persönlichkeiten heranwachsen, ist sowieso mein absolutes Weihnachten.

Gelesen 2180 mal Letzte Änderung am Samstag, 06 Januar 2024 14:09
Alexandra Heer

Alexandra Heer hat sich mit SeelenGrund eine Heimat geschaffen, die es ihr erlaubt, neben Pädagogin und Mutter, viele verschiedene Rollen ausleben und füllen zu dürfen. Dem Texten und Komponieren ihrer Lieder geht stets eine eigene, persönliche thematische Auseinandersetzung voraus, welche sich in der musikalischen Darbietung erspüren lässt. Basierend auf einem christlichen Gottesbild setzt sie ihre irdischen Erfahrungswerte über Beziehung, Gemeinschaft, Werteverständnis in eine mögliche Kommunikationsebene zu Gott. In ihrem Blog berichtet die Sängerin über Erlebnisse, Begegnungen und Erfahrungen rund um ihre Wahlheimat "SeelenGrund".

Mehr in dieser Kategorie: « 10 Fragen an SeelenGrund

Schreibe einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.