Blog

Unikate aus der Schatzkiste unseres Lebens

Samstag, 20 Februar 2021 21:29

Lyric: Mut

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Mut

Vater, mein Hoffen auf dich braucht heut Mut,

schlägt Wellen in meine Zuversicht.

Mein Glaube ist nicht absolut,

manch Zweifel spiegelt mein Gesicht.

 

Hoffnung auf all da was wirklich sein kann,

trauen auf Jenes, was nicht jeder sieht.

Glauben zu finden und wachsen daran,

//: das ist der Mut,

der mein Herz nun durchzieht ://.

 

Vater, mein Glauben an dich braucht mehr Mut,

mehr Strömung in meinen Alltagsraum.

Mein Deich trotzt der Gedankenflut

und sicher bin ich mir wohl kaum.

 

Vater, mein Trauen auf dich macht mir Mut,

bist Stütze für unser Seelendach.

Erwärmst durch deiner Funkenglut,

hälst Sturmeswogen immer flach.

 Text: Alexandra Heer  Musik: Carmen Scheuren

 

Gelesen 638 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 März 2021 18:18
Alexandra Heer

Alexandra Heer hat sich mit SeelenGrund eine Heimat geschaffen, die es ihr erlaubt, neben Pädagogin und Mutter, viele verschiedene Rollen ausleben und füllen zu dürfen. Dem Texten und Komponieren ihrer Lieder geht stets eine eigene, persönliche thematische Auseinandersetzung voraus, welche sich in der musikalischen Darbietung erspüren lässt. Basierend auf einem christlichen Gottesbild setzt sie ihre irdischen Erfahrungswerte über Beziehung, Gemeinschaft, Werteverständnis in eine mögliche Kommunikationsebene zu Gott. In ihrem Blog berichtet die Sängerin über Erlebnisse, Begegnungen und Erfahrungen rund um ihre Wahlheimat "SeelenGrund".

Mehr in dieser Kategorie: « Lyric: Geschenk Lyric: 1. Korinther 13 »

Schreibe einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.